Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vortrag

Vortragsankündigung „James Hobrecht – Landvermesser, Baumeister, Stadtplaner“

Am Donnerstag, dem 08.11.2018 um 17.30 Uhr, laden die Arbeitskreise Technik und Bautechnik zur nächsten Veranstaltung aus der Reihe „Praktiken und Potentiale von Baugeschichte“ ins Technikmuseum ein. Prof. Dr. Heinrich Tepasse führt Sie in seinem Vortrag durch das Leben des preußischen Stadtplaners James Hobrecht (1825-1902), dessen Planung heute noch in weiten Teilen das Berliner Stadtbild prägt.

“Europa in Reinickendorf 2018” – Ausstellungseröffnung im Video

Vom 2. bis 15. Mai fand die bundesweite Europawoche statt. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen waren die Berlinerinnen und Berliner eingeladen, über Europa zu hause und das Zuhause in Europa mehr zu erfahren. Für das Wirtschaftsarchiv bedeutete dies, das eigene Europa-Projekt “Industriespaziergänge in Reinickendorf” vor- und ausstellen zu dürfen, das im Rahmen des Förderinstrumentes “Lokales soziales Kapital” gefördert worden ist. Die Europa-Woche stand diesmal auch im Kontext des Europäischen Kulturerbejahres 2018, zu dessen Programm zur Industriekultur Berlins das Wirtschaftsarchiv ebenfalls seinen Beitrag leistet, indem es im Juni Schülergruppen über die eigene Arbeit und die Wirtschafts- und Industriegeschichte Berlins informiert. Die Eröffnung der Ausstellung “Europa in Reinickendorf” fand am 17. April im Nordfoyer des Rathauses statt, wo sich Projekte aus dem Bezirk präsentierten. Die Taco GmbH hat hieraus ein Video gestaltet und nun veröffentlicht. Ausstellungseröffnung im Video

Vortrag: Johann Gregor Memhardt und Michiel Matthijszoon Smids. Niederländische Bauingenieure im 17. Jahrhundert in Berlin Brandenburg

Die Vortragsreihe zu „Praktiken und Potentiale von Baugeschichte – Berliner Bauingenieure“ widmet sich 2018 herausragenden Bauingenieuren aus den letzten vier Jahrhunderten, von denen jeder der Stadt seinen Stempel aufgedrückt hat. Der nächste Vortrag im Deutschen Technikmuseum beschäftigt sich mit:

Vortrag: „Städtische Transportinfrastrukturen: Die Ringbahn in Berlin“

Im Rahmen der Vortragsreihe „Berlin 1920-2020: Die Wiederentdeckung der Industriekultur“ des „Berliner Zentrums Industriekultur (bzi)“ findet am 15. Mai 2018 der Vortrag von Prof. Dr. Harald A. Mieg (Humboldt Universität zu Berlin/ETH Zürich) zu „Städtische Transportinfrastrukturen: Die Ringbahn in Berlin“ im Deutschen Technikmuseum statt.

Vortrag: Strom für die Welt – Wie die Elektropolis Berlin den Weltmarkt eroberte

Die Vortragsreihe „Berlin 1920-2020: Die Wiederentdeckung der Industriekultur“ hat seit Herbst 2017 bereits wichtige Themen beleuchtet, indem die vielfältigen Verbindungen von Stadt und Industriekultur im internationalen Vergleich ausgewählter Fallstudien vorgestellt werden. Die Vortragsreihe wird bis Januar 2019 vom Deutschen Technikmuseum, dem Berliner Zentrum Industriekultur sowie vom Verband Deutscher Ingenieure und vom Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung der Humboldt-Universität veranstaltet. Die Reihe ist Teil von Sharing Heritage, dem Programm zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.