Alle Artikel in: Aktuell

Vortrag „Die Luftfahrt: Adlershof und Tempelhof im europäischen Vergleich“

Im Rahmen der Vortragsreihe „Berlin 1920-2020: Die Wiederentdeckung der Industriekultur“ des „Berliner Zentrums Industriekultur (bzi)“ findet am 20. Februar 2018 der Vortrag von Prof. Jörg Haspel (Landeskonservator Berlin) zum Thema Die Luftfahrt: Adlershof und Tempelhof im europäischen Vergleich im Deutschen Technikmuseum statt.

Karl Paulke und sein Kopfwaschpulver

Das am 30.04.1951 ausgefüllte Formular zur kostenlosen Aufnahme in das „ABC der Westberliner Wirtschaft“ wirbt mit dem ellenlangen Fabrikationsprogramm „Kopfwaschpulver u. Seifen-Shampoo; Oel-Haarwäsche; fl. Kopfwaschseife; fl. Handwaschseife; Eau de Cologne; Parfums; Mundwässer-Zahnpflegemittel; Kopf- u. Toilette-Wässer; Haarpflegemittel u. Haarkuren; Brillantine-Pomade; Frisiercreme; Haaröle; Haarglanzmittel u. Fixateure; Haartönungsmittel; Salben-Creme-Hautöl; Badepräparate; Körperpflege-Artikel; Rasierbedarf; Manicure-Einrichtungen-Instrumente-Präparate.“

Die chemische Wasch-Anstalt und Färberei D. Coundé

Während der Erschließung der Werbe-, Sammel- und Reklamemarkensammlung zeigt ein neugieriger Blick in das Adressbuch des zufällig gewählten Jahres 1914, dass sich in der Wilmersdorfer Straße 74 eine Färbereianname der Firma „D. Coundé“ im gleichen Haus befand, wie die Firma „Reklamemarken A. H. F. Franz“. Vielleicht führte also ein nachbarschaftlicher Stups zu dieser 43mm x 56mm kleinen Werbemarke, welche mit sage und schreibe 75 Filialen warb.

Praktikantin Rix

Endlich im Praktikum

Nach langen Monaten der Theorie und Trockenübungen, unzähligen Datenblättern, Katalogisierungsübungen, Rechercheaufgaben in den Onlineangeboten einer unüberschaubaren Zahl großer und kleiner Archive, Bibliotheken, Museen und anderer Informationsanbieter begann am 08.01.2018 endlich mein Praktikum im Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchiv.

Berliner Jubiläen 2018

In diesem Jahr ist es 400 Jahre her, dass der Dreißigjährige Krieg begann, und hundert, dass der Erste Weltkrieg endete. Vor 570 Jahren versuchten die Berliner im „Berliner Unwillen“ den Neubau des kurfürstlichen Schlosses zu verhindern, mussten sich aber als Residenzstadt unterwerfen. Vor 500 Jahren begannen die Berliner, in Berliner Elle, Scheffel und „Bier- und Weintonne“ zu messen, wobei jene sich in heitere 24 „Stübchen“ unterteilen ließen. Davon profitierte gewiss die Schützengilde, die 2018 das 450. Jubiläum ihres kurfürstlichen Privilegs feiern kann.

Ostzone siehe Sowjetzone

„Sie verlassen den amerikanischen Sektor“ – das war beachtlich, dieses Schild, als die Zonengrenzen in der geteilten Stadt noch sichtbar waren und der Kalte Krieg eine politische Sprache mit neuen Bezeichnungen diktierte und der Alltag dabon geprägt war. Die „Berliner Wirtschaft“, die Mitteilungen der Industrie- und Handelskammer Berlin, zeigt im Register unter anderem: Ostzone siehe Sowjetzone

Unfallfreie Weihnachten!

Im ablaufenden Jahr haben wir den Bestand der Braunkohlenwerke Finkenheerd verzeichnen können, in dem wir einen Rundbrief an alle Betriebsabteilungsleiter gefunden haben, der den betrieb auf Weihnachten vorbereiten soll. Wir stellen fest, dass wir uns glücklich schätzen, weder auf Glut und Asche im Betrieb acht geben zu müssen noch auf unsere Weichenstellerbuden oder gar vermehrte Agententätigkeit!