Alle Artikel in: Aktuell

Kulturelle Vielfalt – erfolgreicher erster Berliner Landesarchivtag

Mit mehr als 220 Teilnehmenden haben sich gestern mehr Interessierte in der Berlinischen Galerie zum 1. Berliner Archivtag eingefunden, als vorher erwartet worden war. Doch hat das Thema „Kulturelle Vielfalt“ offenbar viele bewegt, die vom jüngst gegründete Berliner Landesverband des VdA (Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V.) organisierte Veranstaltung zu besuchen.

D. Täschner vor seinem bestand im Zwischenarchiv

Rückblick auf sieben Monate Praktikum

Mein Praktikum begann am 10. April 2017. Meine erste Aufgabe war, den Bestand der Geyer-Werke von Metall und Weichmachern, wie sie z. B. in Klarsichthüllen enthalten sind, zu befreien. Hinterher habe ich die Akten in Archivmappen umgebettet und die Mappen beschriftet. Eigentlich sollte ich zu dem Zeitpunkt schon mit dem für mich bestimmten Bestand des VEB Braunkohlenwerks Finkenheerd beginnen. Dieser war jedoch verschmutzt und die entsprechende Ausrüstung zur Entfernung des Schmutzes war noch nicht geliefert. Die Geyer-Akten waren für mich ein guter Einstieg für die darauffolgenden Aufgaben.

Die Regale sind gefüllt – das Bildarchiv der Philipp Holzmann AG ist angekommen!

Elf Regalmeter Hängemappen, sieben Regalmeter Filmrollen und VHS Kassetten, fünfunddreißig Regalmeter Ordner, zwei Regalmeter Briefumschläge dick gefüllt mit Fotos und sechs Regalmeter Papier (Bücher, Geschäftsberichte, Vortragsunterlagen) füllen unseren neuen Magazinraum und warten auf ihre Bearbeitung.