Monate: Oktober 2014

Archiv und Wirtschaft, Heft 2, 2015

Archiv und Wirtschaft 3/2014

Gerade ist die Ausgabe 3/2014 von Archiv und Wirtschaft erschienen – darin auch ein Artikel über das medienwirksame Ehrenamtsprojekt des Berlin-Brandenburgischen Wirtschaftsarchivs, dessentwegen es auf der Jahrestagung der Vereinigung der deutschen Wirtschaftsarchivare zum „Wirtschaftsarchiv des Jahres 2014“ ausgezeichnet worden ist. Aus der VdW-Tagung rühren auch andere Artikel des Heftes.

Knappenrode

Industriekultur in den Lausitzen – zweiter Tagungstag

Aus der gemeinsamen Wirtschaftsgeschichte in der Lausitz erwachsene Aufgaben und Herausforderungen der Gegenwart werden von Akteuren der Wirtschaft, der Wirtschaftsgeschichte sowie der Industriekultur identifiziert und diskutiert. Heute stellen Vorträge die Verbindung von Vergangenheit und Zukunft mittels der „Neuen Industriekultur“ her, nachdem gestern Wirtschafts- und Unternehmenshistoriker die Lausitz als Wirtschaftsraum beschrieben haben. Am Abend diskutierten Vertreter der heutigen Wirtschaft über die Transformationsprozesse der jüngeren Gegenwart.

Dieselkraftmuseum (Marlies Kross)

Wirtschaftsgeschichte und Transformation nach 1989

Die beiden Lausitzen – erster Tagungstag Tagung „Die beiden Lausitzen“ am 6./.10.2014 in CottbusZum brandenburgischen Themenjahr »WIR. IHR. SIE. preußen – sachsen – brandenburg. nachbarschaften im Wandel« veranstalten das Berlin-Brandenburgische Wirtschaftsarchiv und die Koordinierungsstelle Sächsische Industriekultur mit dem Kulturland Brandenburg e.V. und der IHK Cottbus die Tagung »Die beiden Lausitzen. Wirtschaft, Geschichte und Industriekultur in Brandenburg und Sachsen«.

Industriequartier Schöneweide

Forum für Industrie-Technik-Kultur – 5 Jahre Industriesalon

Am 7. Oktober 2009 wurde der Industriesalon Schöneweide eröffnet, nachdem das Werksmuseum „Technik im Turm“ des ehemaligen Werks für Fernsehelektronik von Vereinsmitgliedern vor dem drohenden Müllcontainer gerettet und hier untergebracht worden war. Seitdem ist er Industriesalon gewachsen und reif geworden „für den nächsten großen Lebensabschnitt“, wie die Einladung zum 5. Geburtstag es beschreibt.