Aktivitäten
Schreibe einen Kommentar

Reinickendorfer Heimatforscher zu Besuch im BBWA

Haben Sie Unterlagen zu Wurst-Fraenkel? Kunstoff-Englert? Oder zu Argus in der Flottenstraße? Wie kann man das bei Ihnen herausfinden? Diese und weitere Fragen flogen durch den Raum, als die Heimatforscher der Volkshochschule ins Wirtschaftsarchiv kamen, um sich über die Institution zu informieren, über die Möglichkeiten der Recherche und erste Hinweise zu konkreten Unternehmen zu sammeln. Konfektionsschneidereien und Zwischenmeister beispielsweise, wenn möglich aus der Residenzstraße.

Auf den Spuren der lokalen Wirtschaftsgeschichte

Das Wirtschaftsarchiv führte seinerseits seine Reinickendorfer Bestände vor, hier vor allem die Bestände der Stahlbauunternehmen H. Gossen aus der Roedernallee und Hugo Achcenich aus der Miraustraße. Die Heimatforscher wussten dafür, dass die Familiengrabstätte der Familie Achcenich auf dem Friedhof Wittenau am Thiloweg eingerichtet wurde, und zwar zum 25jährigen Firmenjubiläum.

Reinickendorfer Unternehmen im BBWA

U 3/4 H. Gossen Stahlhoch- und Brückenbau, Berlin-Reinickendorf
U 3/5 Hugo Achcenich GmbH & Co. KG (Stabotec GmbH)
K 1/1/31699 Willy Fränkel GmbH Wurstfabrikation GmbH
K 1/1/8528 Argus Maschinen GmbH
K 1/1/64024 Hans Englert OHG Kunststoff-Verarbeitung Gedruckte Schaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.